Baralogo transparent 350 Jubilaeum Kopie

TETRA

Digitaler Bündelfunk TETRA

TETRA (terrestrial trunked radio) ist ein Digitales Bündelfunksystem. Der TETRA-Standard arbeitet wie PMR im sogenannten TDMA-Verfahren. TDMA steht für Time Division Multiple Access und heisst übersetzt Zeitmultiplexverfahren. Vorteile von TETRA TDMA-Systemen ist die Einteilung einer Frequenz in 4 Zeitschlitze - so können 4 Gespräche parallel zur gleichen Zeit auf einer Frequenz stattfinden. Im Unterschied zu DMR und dPMR ist TETRA ein zellulares Funksystem bestehend aus mehreren Funkzellen. Der  Zellwechsel und damit die Gesprächsweitergabe erfolgt automatisch gesamten Netz. Derzeit werden TDMA Infrastruktur-Systeme von Motorola, DAMM sowie Rohde & Schwarz hergestellt. Aktuelle Endgeräte sind erhältlich von EADS, Hytera, Kenwood, Motorola und Selex.


Leistungsmerkmale :

- Einzelruf (Direct Call)
- Gruppenrufe (Group Call)
- Notruf
- Rückruf
- Telefonbuch und Kurzwahl
- Rufumleitung / Rufweiterleitung
- Identifikation der Teilnehmer über Name / Rufnummer
- Textübermittlung SDS (ähnlich SMS)
- verschiedene Prioritäten Teilnehmerbezogen
- Statusübertragung
- Datenübertragung
- Telemetrieübertragung (GPS)
- Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für vertrauliche/geheime Inhalte
- Sperren von gestohlenen/verlorenen Funkgeräten
- direkte Kommunikation ohne Netzstruktur (Direct Mode)
 

Neue Produkte



Wir sind Mitglied beim :